Festsitzende kieferorthopädische Geräte

Ein festsitzendes funktionskieferorthopädisches Gerät kommt bei Fällen mit Unterkieferrücklage zum Einsatz, wenn nur noch wenig Wachstum zu erwarten ist.

 

Vorteile:

    -  optimales Ausnutzen des verfügbaren Unterkieferwachstums

    -  Wirkungsdauer 24h

    -  unabhängig von der Mitarbeit

    -  Erfolge schon nach relativ kurzer Zeit (6 Monate)

 

Nachteile:

    -  wird nur in seltenen Fällen von der Kasse übernommen