Digitale Kieferorthopädie in Dingolfing: zeitsparend, präzise und komfortabel

Neu: abdruckfreie Kieferorthopädie

Dank unseres handlichen neuen Intraoralscanners können „Abdrücke”, wenn gewünscht, jetzt digital erfolgen. Ohne die Zähne zu berühren „schaut” der Scanner sich die Formen und Positionen der Zähne einfach ab. Die Daten sendet er an ein Computerprogramm. Dieses erstellt ein präzises virtuelles 3D-Modell, das wir uns am Bildschirm sofort von allen Seiten ansehen können. Das spart Zeit und ist sehr viel angenehmer für unsere Patienten als der Abdruck mit dem sperrigen Löffel und der klebrigen Abformmasse.

In der digitalen Simulation können Sie in unserer Praxis in Dingolfing sogar schon einen Blick in die Zukunft werfen und sehen, wie Ihre Zähne sich im Verlauf der kieferorthopädischen Behandlung bewegen werden!

Neu: schnelle Kiefer-Modelle aus dem 3D-Drucker

Modelle der Kiefer unserer Patienten brauchen wir nicht mehr aufwändig aus Gips zu fertigen, sondern drucken sie bei Bedarf einfach aus. Gleich hier bei uns in der Praxis: schnell, staubfrei und umweltfreundlich aus biologisch abbaubarem Material.

Anhand der digitalen 3D-Modelle können wir Ihre kieferorthopädische Therapie präzise planen und die passende Zahnspange oder Aligner für Sie erstellen – alles direkt vor Ort in unserer Praxis in Dingolfing!

Digitales Röntgen - geringste Strahlenbelastung dank modernster Technik

Die Strahlenbelastung so gering wie möglich zu halten – gerade für unsere jungen Patienten – ist uns ein großes Anliegen. Wir verwenden daher ein modernes digitales Röntgengerät mit einer geringeren Strahlenbelastung als beim konventionellen Röntgen.

Wir suchen Verstärkung & freuen uns auf Deine Bewerbung!

Du bist ein/e ZFA (m/w/d) und hast Lust in einem herzlichen Team in einer großen modernen kieferorthopädischen Praxis im Zentrum von Dingolfing zu arbeiten (Vollzeit oder Teilzeit)?

Hier findest Du mehr Infos